Lesung

Schwuler* Fußball. Ethnografie einer Freizeitmannschaft

Durch Sprache diskriminiert und lange Zeit tabuisiert: schwule Fußballer. 2015 haben sie mit dem Coming-Out des ehemaligen deutschen Nationalspielers Thomas Hitzlsperger eines ihrer ersten und prominentesten Gesichter erhalten. Jenseits von Scheinwerferlicht und Einzelfällen nimmt die Studie "Schwuler* Fußball" erstmalig den Alltag von schwulen* Fußballteams im Freizeit- und Amateurbereich in Deutschland in den Fokus. Als forschender Spieler-Trainer beleuchtete Stefan Heissenberger sowohl die Vorder- als auch die Hinterbühnen dieses Unterfeldes des heteronormativen Fußballs. Vereinspolitik, Humor, schwule* Turniere und Männlichkeiten finden in dieser Arbeit dabei eine besondere Beachtung.
Lesen wird Werner Schoninger.
Eintritt frei.

zum Seitenanfang © sonntags-club, 2010  · datenschutz newsletter · impressum · site-map