Verinnerlichte Unterdrückung intersektional betrachtet

Sonntag - 26. August - 19 Uhr

Dipl.-Psych. René_ Hornstein

Vortrag: Verinnerlichte Unterdrückung intersektional betrachtet

Das psychologische Konzept der verinnerlichten oder internalisierten Unterdrückung ist je nach Unterdrückungsform unterschiedlich gut ausgearbeitet. Zu internalisiertem Rassismus und Sexismus gibt es vergleichsweise viele Forschungsarbeiten, zu internalisierter Homosexuellen- oder Trans*feindlichkeit bereits weniger. Im Vortrag stellt Dipl.-Psych. René_ Hornstein das Konzept sowie Forschungsergebnisse zu unterschiedlichen Unterdrückungsformen vor und setzt diese zueinander in Beziehung. Dabei wird ein Schwerpunkt auf internalisierter Trans*feindlichkeit gelegt. Das Potenzial dieser Forschung liegt darin, Hinweise für den Abbau von internalisierter Unterdrückung zu geben.

Eintritt frei.

zum Seitenanfang © sonntags-club, 2010  · datenschutz newsletter · impressum · site-map